CORONA-VIRUS

Auszug aus dem Schreiben vom 13.03.2020 vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

 

"Aufgrund der weiterhin dynamischen Lageentwicklung bezüglich der Verbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg ist zum Schutz der Bevölkerung ein unverzügliches und entschlossenes Vorgehen notwendig. Es bedarf weitreichendere Maßnahmen, um die täglichen Kontakte zu reduzieren und die Ausbreitung des Virus zu verzögern. So wollen wir gemeinsam unser Gesundheitswesen entlasten, um die erforderlichen Vorsorgemaßnahmen treffen zu können. Unseren regelmäßigen lnformationen und den Medien in den vergangenen Tagen konnten Sie zudem entnehmen, dass das Robert-Koch-lnstitut (RKl) die Angabe der zum Risikogebiet erklärten Regionen in den letzten Tagen schrittweise ausweiten musste.  

Diese Entwicklung hat die baden-württembergische Landesregierung nun dazu veran-lasst, ab Dienstag, den 17, März den Unterricht und jegliche Veranstaltungen an Schulen sowie den Betrieb an Kindertagesstätten auszusetzen. Es betrifft auch die Kindertagespflege im Land. Dies gilt bis einschließlich Sonntag, den 19. April 2020, also bis zum Ende der Osterferien."

 

Fortbildungstage entfallen

 

Unsere geplanten Schließungstage am 20. und 21.04.2020 im Anschluss an die Osterferien entfallen und werden verschoben.

Sollten die Schulen und Kinderhäuser am 20.04.2020 wieder öffnen können, wird auch unser Kinderhaus für die Kinder offen sein.